12 wichtige Verhaltensregeln nach einem Unfall

17. März 2016

12 Regeln die Leben retten können

Sichern Sie nach einem Unfall möglichst alle Fakten

Wenn Sie in einen Unfall – egal, ob direkt in Regensburg, Neumarkt oder im Umland – verwickelt sind, halten Sie sofort an und schalten Sie die Warnblinkanlage Ihres Fahrzeugs ein.

Die 12 Schritte nach einem Unfall

  1. Ziehen Sie sich unverzüglich eine Warnweste an und steigen Sie aus dem Wagen aus, um die Unfallstelle abzusichern: Stellen Sie dazu das Warndreieck mindestens 100 Meter, auf Autobahnen mindestens 150 Meter vor der Unfallstelle in Richtung des nachfolgenden Verkehrs auf.
  2. Achten Sie dabei unbedingt auf den Verkehr und bewegen Sie sich nur am äußersten Fahrbahnrand!
  3. Leisten Sie, wenn notwendig, erste Hilfe.
  4. Wurden Personen verletzt oder ist ein hoher Sachschaden entstanden, rufen Sie die Polizei bzw. den Rettungsdienst.
  5. Sichern Sie, wenn möglich, direkt am Unfallort sämtliche Beweise:
  6. Notieren Sie dazu die Namen und Kontaktdaten der Unfallgegner. Lassen Sie sich deren Führerschein und Fahrzeugschein vorlegen.
  7. Lassen Sie sich den Namen gegnerischen Versicherungsgesellschaften nennen und schreiben Sie sich die Namen und Kontaktdaten der Unfallzeugen auf.
  8. Notieren Sie die Kennzeichen der am Unfall beteiligten Fahrzeuge.
  9. Fotografieren Sie die Unfallstelle. Machen Sie dabei Aufnahmen, die einen guten Überblick zeigen, sowie Detailbilder.
  10. Wenn Sie dazu in der Lage sind, fertigen Sie eine Unfallskizze an.
  11. Achten Sie auf ausgetretene Flüssigkeiten und Bremsspuren.
  12. Wenn Sie einen Sachverständigen benötigen: Wir helfen Ihnen gerne weiter! Dies ist besonders wichtig, um nach dem Unfall einen kompetenten Ansprechpartner an Ihrer Seite zu haben, der Ihre Forderungen gegenüber den Versicherungen vertritt.

Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

WIR SIND FÜR SIE DA:

NEWS & TIPPS!

9. Januar 2019

Richtige Fahrzeugbeleuchtung

Gerade in der kalten Jahreszeit ist eine gute Beleuchtung im Straßenverkehr unabdingbar. Schnee, Regen und Nebel machen es nicht nur für uns schwer, eine gute Sicht zu haben, sondern sorgen auch für Schwierigkeiten bei den anderen Verkehrsteilnehmern. Daher muss darauf geachtet werden, dass sowohl die Vorder- als auch die Heckbeleuchtung angeschaltet ist. Dies gilt auch […]

NEWS & TIPPS!

28. Dezember 2018

Feuchtigkeit im Auto

Gerade in der kalten Jahreszeit haben viele Autofahrer mit Feuchtigkeit im Fahrzeug zu kämpfen. Wir geben Ihnen 5 Tipps, um dies zu vermeiden. Schauen Sie auf unserem neuen YouTube-Channel vorbei!

NEWS & TIPPS!

24. Dezember 2018

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019

„Je mehr Freude wir anderen Menschen machen, desto mehr Freude kehrt ins eigene Herz zurück.“ Deutsche Weisheit Sehr geehrte Kunden, Geschäftspartner, Mitarbeiter und Freunde unseres Sachverständigenbüros, wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu und ich möchte Ihnen allen Danke für Ihre Treue, Ihr Vertrauen und die wunderbare Zusammenarbeit sagen. Von Herzen wünsche ich Ihnen […]

NEWS & TIPPS!

18. Dezember 2018

Schneeketten richtig anlegen

Ab in den Skiurlaub – aber sicher! „Endlich Ferien – Endlich Winter – Endlich wieder Skifahren!“ So wird es in wenigen Tagen wieder in ganz Deutschland heißen. Doch die Fahrt in den Skiurlaub kann ganz schnell vom Spaß zum Stress werden, wenn man in den Bergen festhängt und nicht mehr weiterfahren kann. Schnee, Glätte, Eis […]

RUFEN SIE UNS JETZT AN

WIR SIND FÜR SIE DA